Segelregionalliga-Ost


1:
Allgemeines

Die Segel-Regionalliga-Ost, im Weiteren kurz SRL-Ost, genannt ist eine Regattaserie für Segelvereine aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland. Sie besteht aus 2 Wettfahrtserien, an jeweils 1 Wochenende. Das Ziel der SRL-Ost liegt in der Schaffung einer Vereinsmeisterschaft auf Regionalebene, die teilnehmende Teams auf die Segelbundesliga vorbereitet und den Vereinsmeisterschaftsgedanken im sportlichen Sinne stärkt.

2: Veranstalter

Landessegelverband Burgenland in Kooperation mit den Landessegelverbänden Wien und NÖ.

3: Meldung und Teilnahmeberechtigung für die Saison 2020 

Teilnahmeberechtigt an der Saison 2020 der SRL-Ost sind Teams von Vereinen (OeSV Mitglied) die in den Bundesländern Burgenland, Niederösterreich und Wien beheimatet sind. Die Teilnahme eines aus mehreren Vereinen gemischten Teams ist nicht möglich!

Teams melden durch die Anmeldung auf der Internetseite der Österreichischen Segel-Bundesliga. www.segelbundesliga.at/liga/regionalliga/segel-–-regionalliga-–-2020

Mit dem Eingang der Ligagebühr in der Höhe von € 400,- auf das Konto des LSV-Bgld. IBAN AT09 5100 0911 1332 4800   gilt das Team als ordentlich gemeldet.  

4: Startgeld für die Regatten 2020

Das Startgeld für die Teilnahme an den Regatten zur Segel-Regionalliga Ost beträgt € 500,- pro Event. Es dürfen max. 5 Segler gemeldet werden. Pro weiteren gemeldeten Segler sind zusätzlich € 20,- zu zahlen. Diese Summe beinhaltet auch die Chartergebühren. 

Das Startgeld ist pro Team und Regatta bis spätestens eine Woche vor der jeweiligen Regatta auf das Konto des austragenden Clubs einzuzahlen.

Der Anspruch auf Zahlung des Meldegeldes entfällt nicht durch Rücknahme der Meldung oder durch Nicht-Erscheinen des Teilnehmers. Das Meldegeld wird nur bei Ablehnung der Meldung zurückerstattet.  

5: Teilnehmer, Team, Team-Managermitglieder, Crew, SkipperIn 

Jeder Teilnehmer (teilnehmender Verein) darf bis zum Nennschluss ein Team/Club melden und kann die Option für eine weitere Meldung bekannt geben. Sollten nach dem Nennschluss noch freie Plätze zur Verfügung stehen, werden die Clubs (nach dem Eingangsdatum) kontaktiert und die zweite Nennung bestätigt. (zB YCBb Masters und YCBb Jungsters) 

Vorläufig sind 12 Startplätze vorgesehen, die grundsätzlich in der Reihenfolge des Einlangens der Meldung vergeben werden.

Der LSV-Burgenland behält sich vor, die Anzahl der Startplätze nach eigenem Ermessen aufzustocken, jedoch bis max. 18 Startplätze. 

1.   Call
Meldungen sind unter Angabe des teilnehmenden Clubs an folgende Adresse zu melden: www.segelbundesliga.at/liga/regionalliga/segel-–-regionalliga-–-2020      
Meldeschluss ist der 28.2.2020  

2.   Call
Sollten bis Meldeschluss noch nicht alle Startplätze vergeben sein, sind bereits gemeldete Vereine berechtigt max. 1 weiteres Team zu melden und zwar bis längstens 15.03.2020

3.   Call
Sollten nach dem 15.03.2020 noch nicht alle Startplätze vergeben sein, erweitert sich der zugelassene Teilnehmerkreis um Teams die nicht Verbandsmitglied des OeSV sind, wobei der/die TeammanagerIn einen ordentlichen Wohnsitz in Wien, NÖ oder dem Bgld. vorweisen muss und er/sie sowie alle weiteren Teammitglieder bis zum jeweiligen SRL-Ost Event eine Regattamitgliedschaft beim OeSV nachweisen müssen. Die Clubs haben die Möglichkeit bis längstens 31.3.2020 zu melden. 

5.1: Die SRL-Ost Teams 

Jedes Teilnehmerteam umfasst einen Kader von maximal 10 SeglerInnen pro Saison. Diese sind bis zum 01. Mai 2020 gegenüber dem LSV-Burgenland / HP Österreichische Segel-Bundesliga zu nominieren.

SeglerInnen dürfen innerhalb einer SRL-Ost Saison in nur einem Regionalliga Team genannt werden. Ein Wechsel innerhalb einer Regionalliga-Saison in ein anderes Team ist ausgeschlossen (ein Wechsel im eigenen Club ist möglich, sollte ein Club zwei Nennungen haben).

5.2: Team ManagerIn

Jedes Team benennt bei seiner Meldung ein Mitglied des Teams, das als AnsprechpartnerIn für die Organisatoren über die gesamte Saison fungiert und erreichbar ist.

5.3: Crew

Jeder Teammanager nominiert eine Woche vor Beginn eines Regionalliga-Events seine Crew für die Regatta. Dabei sind maximal 5 Crewmitglieder aus dem jeweiligen Teamkader zu nominieren. Jedes Team darf pro Regatta maximal 1 Mitglied eines Bundesliga Teams nominieren. Die Nominierung erfolgt ebenfalls über die Website der Österreichischen Bundesliga. Begründete Änderungen sind bis 10:00 Uhr am ersten Wettfahrttag möglich.

5.4: Skipper

Jeder Teilnehmer/Team bestimmt mit der Crew-Nominierung für eine Regatta seinen verantwortlichen Skipper. Der Skipper muss nicht das Boot steuern, jedoch bei allen Wettfahrten an Bord sein.

6
: TERMINE:

YCP               15.05. - 17.05.2020
Copabeach     28.08.- 30.08.2020
Freitags gibt es Trainingsmöglichkeiten

7: PREISE:

Eventpreise für die ersten 3 Teams.
W
anderpokal für den Gesamtsieger der Regionalliga
Titel: Landesmeister Ost im Clubsegeln

Event. Anfragen unter: srl-ost[a]lsv-burgenland.at